h&p unternehmensgruppe

Wohngruppe Niedersedlitz

werkstatt:jugend startete in Dresden mit einem stationären Angebot im Südosten der Stadt. Die Wohngruppe Niedersedlitz befindet sich in einem modernen Wohn- und Geschäftshaus, direkt am Niedersedlitzer Platz.

In der Wohngruppe können 8 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren leben. Sie werden in 4 Einzelzimmern und 2 Doppelzimmern untergebracht. Ein großer Gruppenraum, Spielecken und eine Wohnküche ergänzen die Räume in der dritten Etage.

 

Im Jahr 2017 wird das Angebot um zwei Appartements für Jugendliche ab 16 Jahre erweitert. Diese befinden sich direkt neben der Wohngruppe. Damit können wir Jugendliche, die schon eigenständiger und mit höherer Selbstverantwortung leben, kontinuierlich durch die PädagogInnen weiter betreuen und den Kontakt zur Gruppe aufrecht erhalten.

Zum Team der Wohngruppe gehören SozialpädagogInnen, ErzieherInnen und HeilpädagogInnen. Durch die HeilpädagogInnen verfügen wir über die notwendigen Kompetenzen, um Mädchen und Jungen, die eine Diagnose nach § 35 a SGB VIII haben, aufzunehmen und zu fördern.
Ein wesentlicher konzeptioneller Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit zielt auf die Rückführung der Kinder und Jugendlichen in ihre Familien ab. Aus diesem Grund werden die Familien in den Alltag der Wohngruppe eingebunden. Ambulante Angebote unterstützen den Prozess, der in einer Rückkehr des Kindes zu seinen Eltern münden soll.
Für unbegleitet nach Dresden kommende Flüchtlinge liegt unser Augenmerk auf Unterstützungsangeboten, die eine umfassende Integration ermöglichen.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gern telefonisch unter:
0351-31401854 und ab August unter der Telefonnummer der Wohngruppe 0351- 20743324 .

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht