h&p unternehmensgruppe

Eine Reise an den Bodensee – acht Tage voller Spaß und Spannung.

Die WG Edenkoben – Eine Reise an den Bodensee – acht Tage voller Spaß und Spannung.
Tapetenwechsel für acht Tage – eine gelungene Abwechslung für die Mädchen und Ihre BetreuerInnen der WG Edenkoben. Acht Tage verbrachten alle gemeinsam in einem Ferienwohnpark in Immenstaad am Bodensee.
Die Zeit wurde vielfältig und abwechslungsreich gefüllt – Baden und Sonnen im und am schönen Bodensee, Promenadenbummel, Besuch des Strand- und Hallenbades, Minigolf, gemeinsames Kochen oder einfach nur auf der Terrasse entspannen. Bei verschiedenen Ausflügen und Aktivitäten wurde die Umgebung erkundet, z.B. mit der Fähre nach Friedrichshafen zum Hafenfest. Die anfängliche Skepsis der Mädchen verschwand dabei schnell und sie hatten viel Spaß und genossen die Zeit.
Ein Höhepunkt war der Ausflug zum Affenberg Salem, einem Waldstück, in dem sich über 200 Berberaffen frei bewegen und schon darauf warten von den Besuchern mit Popcorn gefüttert zu werden. Für die Mädchen ein schöner und gelungener Abschlussausflug.
Die Woche war für alle erlebnisreich und intensiv, trotzdem freuten sich die Mädchen wieder auf Ihr geregeltes Leben in ihrer Wohngemeinschaft in Edenkoben.

 

 

 

 

 

 

 

Betreuungsplatzanfrage und Zentrales Anfragemanagement der haug&partner Unternehmensgruppe:

Angebot wählen: Ambulante BetreuungWohngruppenplatz

Geschlecht des Kindes, der des Jugendlichen: WeiblichMännlich


Das Zentrale Anfragemanagement nimmt die Belegungsanfragen der Jugendämter entgegen und prüft sehr zeitnah die Möglichkeiten einer bedarfsgerechten Unterbringung innerhalb der haug&partner unternehmensgruppe. Zuständigkeit: Zuständig für das zentrale Anfragemanagement ist Frau Katharina Baum. Das Büro ist in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 11:00 Uhr für telefonische Anfragen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 6646850 zu erreichen. Gerne können Anfragen auch direkt an anfrage@haug-partner-unternehmensgruppe.de gesendet werden. Sollten Sie nach einer Anfrage nicht innerhalb von zwei bis drei Werktagen eine Antwort erhalten haben, bitten wir um eine erneute Kontaktaufnahme – wir möchten verhindern, dass Anfragen aus technischen Gründen verloren gehen. Auf eine sehr zeitnahe Rückmeldung an die anfragenden Jugendämter wird in der haug&partner unternehmensgruppe großen Wert gelegt.